Schafwollzentrum Umhausen

Joachim Regensburger

Handwerk mit Tradition und „Ein Stück Daheim

Seit 2011 arbeitet Joachim in Vollzeit im Schafwollzentrum. In 3. Generation führt er gemeinsam mit seinem Bruder Michael das Familienunternehmen.

Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr 1938 von Otto Regensburger, dem Großvater von Joachim, zur Verarbeitung des im Ötztal bzw. in Tirol angebauten Flachses. 

Mittlerweile dreht sich im Schafwollzentrum alles um – der Name verrät es – Schafwolle!

Abfindungsbrennerei Hackl Sautens

Edith und Werner Hackl 

Mit persönlichem Einsatz und Liebe destillieren wir feinste Früchte zu besonderen Edelbränden
Die besondere Reinheit sowie Qualität der Früchte, Kräuter und Beeren liegt uns besonders am Herzen
Lassen Sie sich in die Geheimnisse des Schnapsbrennens einweihen. Schmecken Sie die Reinheit der Frucht.

Freiholzhof Umhausen 

Johannes Schmid 

Neben landwirtschaftlicher Tätigkeit von Johannes Schmid, erzeugt Astrid Schmid seit Jahren unvergleichliche Marmeladen, Tees und Sonstiges. Auch Ötztaler Walnüsse baut Sie an. Einfach "Eppas Guats"!

Ötztaler Gebirgsimkerei Längenfeld

Ulrike und Marcel Klotz

Seit dem Jahre 1980 beschäftigen wir uns mit dem kleinsten Haustier, der Honigbiene. Und in Worten ist es gar nicht zu beschreiben, wie schön die Wunderwelt der heimischen Honigbienen ist.

Bio-Äpfel-Wammes Haiming

Rudi Wammes

Seit 40 Jahren werden bei den Wammes in Tirol Äpfel angebaut. 4 Generationen beschäftigen sich mit dem beliebten Obst, 2009 wurde auf biologischen Anbau umgestellt. Urgroßvater Wammes begann mit Viehwirtschaft, dessen Sohn entschied sich für Äpfel. Der Vater von Rudi Wammes – Bio-Bauer aus Überzeugung und jüngster Stammeshalter – war der erste Vollerwerbsobstbauer in Haiming.


Biohof Glatzl Haiming

Josef Glatzl

 Schon vor vielen Jahren hat sich Josef Glatzl Gedanken darüber gemacht welche Form der Bewirtschaftung der Felder und Äcker die beste für Kunden und Umwelt ist. 

Somit hat er begonnen BIOPRODUKTE zu produzieren und hat diese Idee auch seinen Kindern weitergegeben. 

In diesem Sinne wird am BIOHOF GLATZL auf Biologische Landwirtschaft gesetzt, was am Geschmack für jeden erkennbar wird.

Eurogast Grissemann Zams

Wir sind ein Familienunternehmen mit starker Verankerung in der Region, das mittlerweile in der 4. Generation geführt wird. Den Ursprung legte Eduard Grissemann mit der Firmengründung von einem kleinen Lebensmittelgeschäft im Jahre 1886 im Ortskern Zams.
 Regionalität, gelebte Kundennähe und Individualität sowie innovative Lösungen und beste Qualität sind unsere Stärken. 

Ötztaler Bauernbutter Burgstein, Längenfeld

Familie Reich 

 Unsere Butter mit min.82% Fett, wird mit Rohmilch hergestellt. 

Er ist ein so genannter „Modlbutter“, d.h. er wird von uns noch händisch mit einem Holzmodel geformt und verpackt. 



Ötztaler Goggelen (Eier) Lehn, Längenfeld

Familie Holznkecht

 

Her mit meinen Hennen, die Goggelen sind da. Diese Eier sind unvergleichlich -  „Oafoch Guat“. 

Biohof Glatzl Haiming

Josef Glatzl

 Schon vor vielen Jahren hat sich Josef Glatzl Gedanken darüber gemacht welche Form der Bewirtschaftung der Felder und Äcker die beste für Kunden und Umwelt ist. 

Somit hat er begonnen BIOPRODUKTE zu produzieren und hat diese Idee auch seinen Kindern weitergegeben. 

In diesem Sinne wird am BIOHOF GLATZL auf Biologische Landwirtschaft gesetzt, was am Geschmack für jeden erkennbar wird.

Seifenmanufaktur Neururer

Jochen Neururer

Seit 2014 existiert die Seifenmanufaktur Neururer & Alpine Cosmetics. Unsere Seifen werden nach dem traditionellen „Seifensiederei-Verfahren“ in Handarbeit hergestellt.

In besonderen kosmetischen Naturprodukte haben wir diese Art der Herstellung neu belebt und sind damit am Puls der Zeit.